Sie sind hier: Startseite Praxisblog Homöopathie
  Homöopathie

Die Homöopathie wirkt nach dem sogenannten Ähnlichkeitsgesezt: Die Krankheit wird durch ein Arzneimittel behandelt, das bei einem Gesunden ähnliche Symptome hervorruft wie diejenige, unter denen der Kranke leidet.

Dieses Arzneimittel (in geeigneter Zubereitung und Dosis) wirkt auf den gesamten Organismus, auf das Zusammenspiel aller Organe sowie im geistig-seelischen Bereich.

Um einen Menschen in seiner Ganzheit zu erfassen und ein passendes Arzneimittel zu finden, führt der/die homöopathische Therapeut/in eine umfangreiche Erst-Anamnese (Fallaufnahme) durch. Therapieverlaufskontrollen folgen in regelmäßigen Abständen.

Es gibt verschiedene Darreichungsformen der homöopathischen Arzneimittel: Dilutionen (alkoholische Lösung), Tabletten oder Pulver, Globuli (Streukügelchen), Ampullen, Salben, Nasentropfen.

Nach ihrer Herkunft kann man die homöopathischen Arzneimittel in folgende Gruppen einteilen: pflanzliche, tierische, mineralische und metallische Arzneigrundstoffen und Nosoden (sterilisierte tierische oder menschliche Krankheitsprodukte wie Sekrete oder Gewebeteile).

Homöopathische Arzneimittel sind in verschiedenen Potenzen erhältlich. Potenzierung bedeutet Verdünnung (Milchzucker, Rohrzucker oder Wasser-Alkohol Gemisch) und Dynamisierung (Schüttelschläge oder Verreibung). Es werden 3 Potenzarten unterschieden: D-Potenzen (Dezimalpotenzen), C-Potenzen (Centesimalpotenzen) und LM-Potenzen (auch Q-Potenzen).

Homöopathische Mittel sollten nicht unmittelbar vor oder nach dem Essen, Trinken, Rauchen oder Zähneputzen eingenommen werden. Die Mundschleimhaut sollte frei vom fremden Geschmack sein (bestimmte Substanzen können die Wirkung homöopathischer Mittel beeinträchtigen oder sogar aufheben).

Die Kunst der Potenzwahl und der Dosierung besteht darin, die Verschreibung der aktuellen Krankheitslage, eventuellen Störfaktoren, und der individuellen Empfänglichkeit und Reaktionsfähigkeit der Patienten anzupassen!

Isabelle Spring

Heilpraktikerin

 

 
Ästhetik
Brücken
Chirurgie
Ernährungsberatung
Füllungen
Homöopathie
Implantate
Kiefergelenkbehandlung
Kinderbehandlung
Kronen
Parodontologie
Prophylaxe
Wurzelkanalbehandlung
Zahnersatz
Zahnaufhellung


Zahnarztpraxis Bogdan Spring * Berliner Str. 97 * 13507 Berlin-Tegel * Tel.: 030-4339008 * Fax: 030-43746169 * info@springzahn.de * www.springzahn.de